Aerosolausbreitung durch Blasinstrumente

132

Die Abstände in einem Orchester könnten zumindest zur Seite etwas geringer ausfallen, als derzeit empfohlen wird. Dies ist eines der Ergebnisse nach Auswertung der Aerosol-Studie mit dem Symphonieorchester des BR, über die Forscher des Universitätsklinikums Erlangen, des LMU Klinikums München und des Bayerischen Rundfunks berichten.

Die Ausbreitung von Aerosolen – und damit um die mögliche Übertragung von Viren – wurde beim Spielen von Blasinstrumenten unter Mitgliedern des Symphonieorchesters des BR von Forschenden Forscher des Universitätsklinikums Erlangen, des LMU Klinikums München und des Bayerischen Rundfunks untersucht. Den Ergebnissen zufolge könnten die Abstände im Orchester zumindest zur Seite geringer ausfallen, als derzeit empfohlen wird…

Lesen Sie weiter auf: Aerosolausbreitung durch Blasinstrumente
Quelle: Lungenärzte im Netz
Titelbild/Grafik by Monks – Ärzte im Netz GmbH

Kommentare und Fragen
Möchten Sie zu diesem Artikel ein Kommentar abgeben oder haben Sie dazu eine Frage, dann machen Sie dies bitte immer auf der Herausgeberseite!
Aktuelles von Lungenärzte im Netz
Aktuelles aus dem Internet

Wichtiger Hinweis

Glauben Sie, dass Ihre Freunde diese Information noch nicht kennen? Teilen Sie diese mit ihnen.