Allergie-Tagebuch 2015
RSS-Feed

Aktuelles im Überblick
27/07/2015
Bei Babys sind die Lippen und die Haut im Mundbereich oftmals gereizt und entzündet – vor allem wenn die Kleinen viel sabbern oder häufig einen Schnuller tragen. Diese Hautpartie braucht daher eine Pflege, die heilt und zugleich schützt. Das gilt The post DHA: Babys Haut gesund pflegen appeared first on blog.allergodome. ...
Quelle: Allergodome – Dermatologie
27/07/2015
Christina_FB
Hallo liebe Zöliakie Austausch Blogleser, da nun Ferienzeit in ganz Deutschland ist werden in unserer Facebookgruppe “Zöliakie Austausch” viele glutenfreie Urlaubstipps geteilt. Von Holland bis zur Türkei, von Dänemark bis Spanien, von Irland bis Montenegro posten unsere Mitglieder ihre Reisetipps in die Gruppe. Und welche Erfahrungen Christina auf ihrem glutenfreien Roadtrip ...
Quelle: Der Zöliakie Austausch
27/07/2015
Der Gemeinsame Bundesausschuss hat den Zusatznutzen der Fixkombi Aclidinium/Formoterol bei COPD bestätigt. ...
Quelle: Ärzte Zeitung – Asthma/COPD
27/07/2015
Bei Asthmatikern über 30 Jahre ist es im Vergleich zu jüngeren Patienten viel wahrscheinlicher, dass die Therapie versagt. Das geht aus einer Analyse von zehn Studien hervor. ...
Quelle: Ärzte Zeitung – Asthma/COPD
25/07/2015
Die tägliche Hautpflege ist bei Neurodermitis Teil der Therapie. Mit einer Fettcreme allein ist es allerdings nicht getan. Vielmehr braucht die Haut bestimmte Feuchtigkeitsspeicher und pflegende Fette, die ihr aufgrund ihrer genetischen Veranlagung häufig fehlen. Eine Studie (1) hat gezeigt: The post Neurodermitis – Fehlende Hautbausteine mit täglicher Basispflege ausgleichen appeared ...
Quelle: Allergodome – Dermatologie
24/07/2015
Mehr als 70 Jahre lang wurde ohne viel Erfolg an einem Impfstoff gegen Malaria geforscht. Jetzt ist erstmals eine wirksame Vakzine in greifbare Nähe gerückt. Doch es gibt Einschränkungen. ...
Quelle: Ärzte Zeitung – Immunologie
24/07/2015
Mit Chip – Test zur Allergie-Diagnose Allergien werden meist zunächst subjektiv erkannt, wenn die Symptome auftreten. Ein objektiver Test beim Allergologen sorgt dann für Klarheit. Oft vergeht auf diese Weise wertvolle Zeit, bis endlich eine Behandlung einsetzt. Ein an der MedUni Wien entwickeltes neues Diagnoseverfahren, bei dem ein Chip ...
Quelle: allergie-frei.info
24/07/2015
Hat ein Mensch eine Insektengiftallergie entwickelt, kommt es zu gesteigerten lokalen Reaktionen in der Umgebung der Einstichstelle.  In schweren Fällen können lebensbedrohliche Allgemeinreaktionen (Anaphylaxie) auftreten. Es wird eine Hyposensibilisierung (Spezifische Immuntherapie, SIT) empfohlen. Durch die Therapie soll möglichst schnell ein guter und langanhaltender Schutz erreicht werden. Dies ist besonders wichtig ...
Quelle: Deutscher Allergie-und Asthmabund e.V. (DAAB)
23/07/2015
Menschen, die allergisch auf Pollen im Frühling reagieren, könnten in den kommenden Wochen vermehrt Probleme bekommen: Das Universitätsklinikum Jena und der Deutsche Allergie- und Asthmabund warnen vor einer verzögerten Baumblüte durch den langen Winter, wodurch es zu einer verstärkten Belastung The post Pollenflug: Allergien und Heuschnupfen durch Baumblüte und Gräser nehmen ...
Quelle: Allergodome – Pneumologie
23/07/2015
Das CRM Centrum für Reisemedizin warnt während der Monsunzeit vor Malaria in Indien: So haben sich in Visakhapatnam (Bundesstaat Andhra Pradesh, O) die Fallzahlen während des Monsuns im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt. ...
Quelle: Ärzte Zeitung – Immunologie
23/07/2015
Alle HIV-Infizierten sollten sofort behandelt werden, sobald ihre Infektion festgestellt worden ist. Dazu ruft die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" auf - und verweist auf neue Ergebnisse einer klinischen Studie. Bislang ist der Therapiebeginn abhängig vom Immunstatus der Betroffenen. ...
Quelle: Ärzte Zeitung – Immunologie
22/07/2015
Zöliakiepatienten haben ein erhöhtes Risiko für diverse Neuropathien. Daran sollte bei der Behandlung von Patienten mit peripheren Nervenerkrankungen gedacht werden. ...
Quelle: Ärzte Zeitung – Immunologie
21/07/2015
Hamburg – Eine gesunde Ernährung am Arbeitsplatz fällt vielen Berufstätigen in Deut­sch­land schwer. Laut einer heute veröffentlichten Ernährungsstudie der Techniker Kranken­kasse (TK)  geben jeder dritte Mann (36 Prozent) und jede vierte Frau (24 Prozent) an, dass sie bei der Arbeit The post Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz fällt vielen Berufstätigen schwer appeared ...
Quelle: Allergodome – Ernährung
21/07/2015
Mögliche gemeinsame Krankheitsmechanismen bei Mukoviszidose, COPD und Lungenkrebs waren die Schwerpunkte des vierten internationalen Kongresses "Frontiers in Chronic and Malignant Airways Disease" des Deutschen Zentrums für Lungenforschung (DZL) in Heidelberg. ...
Quelle: Ärzte Zeitung – Asthma/COPD
21/07/2015
Der Mais blüht. Hier eine Aufnahme von einem Maisfeld in Mönchengladbach. Je nach Region und Zeitpunkt des Anbaus kann der Mais natürlich unterschiedlich weit entwickelt sein. Hauptblütezeit ist von Juli bis September. Vorblüte ab Juni, Nachblüte bis Oktober. Bei Gräsern-, Getreide-, und Maispollen kommen ähnliche allergene Strukturen vor. Der Mais gehört ...
Quelle: Deutscher Allergie-und Asthmabund e.V. (DAAB)
20/07/2015
Die Indacaterol / Glycopyrronium-Fixkombi war in einer Studie Salmeterol plus Fluticason bei Lungenfunktion und Exazerbationsrate überlegen. ...
Quelle: Ärzte Zeitung – Asthma/COPD
20/07/2015
Am 13. und 14. November findet in Wiesbaden und am 27. und 28. November in Berlin das 9. Derma Update statt. ...
Quelle: Ärzte Zeitung – Hautkrankheiten
20/07/2015
Betacur
Ob Tagesausflug oder Fernreise: Die Histaminintoleranz ist immer dabei. Idealerweise beachten Betroffene das schon bei der Planung und Vorbereitung ihrer Reise; umso geringer ist das Risiko, dass ihnen lästige oder gar gefährliche Symptome zu schaffen machen. Welcher Proviant eignet sich, was gehört in die Reiseapotheke und wonach sollten Sie Ihre Fluggesellschaft ...
Quelle: nmi-Portal: Nahrungsmittel-Intoleranz
20/07/2015
Der Gemeinsame Bundesausschuss hat der Hepatitis-C-Wirkstoffkombi Viekirax® (Ombitasvir/Paritaprevir/Ritonavir) + Exviera® (Dasabuvir) in sämtlichen fünf abgefragten Subgruppen einen Zusatznutzen bescheinigt. ...
Quelle: Ärzte Zeitung – Immunologie
20/07/2015
Nach Sex im Thailand-Urlaub leidet eine Touristin unter einer Hautpilzinfektion im Intimbereich - wohl deshalb, weil sie eine rasierte Bikinizone wollte. ...
Quelle: Ärzte Zeitung – Hautkrankheiten
19/07/2015
Du traust dich nicht in das Schwimmbad wegen deiner nicht so schönen Haut? Damit du deinen Sommer dennoch ein wenig genießen kannst, haben wir hier ein paar Tipps zur Hautpflege und zur Abkühlung zusammengestellt. ...
Quelle: Hautinfo.at
19/07/2015
Ob Diät oder Sport – deutliche Erfolge sind meist nur im ersten halben Jahr möglich. Danach kann das erreichte Gewicht höchstens stabilisiert werden. Dies gilt auch für neue Medikamente zum Abnehmen, von denen sich Patienten viel mit wenig persönlichem Aufwand versprechen. Doch der Dauergebrauch ist riskant. ...
Quelle: PSOaktuell
18/07/2015
Gabi ist selbst von Neurodermitis betroffen und Autorin des Buches „Wenn die Haut zum Feind wird“. Sie erzählt uns von ihrer Neurodermitis, wie sie diese erlebt und letztendlich überwunden hat. ...
Quelle: Hautinfo.at
17/07/2015
Gluten-und_laktosefreies_Wochenende_Engadin_Scuol_Schweiz_Hotel
Bereits zum driten Mal veranstaltet die Nationalparkregion – Gesundheitsregion Scuol Samnaun Val Müstair in der Schweiz mit sieben nationalen und regionalen Herstellern einen gluten- und laktosefreien Apèro. Dieser Anlass bietet allen Gästen die Möglichkeit eine Vielzahl an glutenfreien Broten, Backwaren, Kuchen, Teigwaren und Süssigkeiten zu probieren. Ausserdem gibt es weitere Snacks ...
Quelle: Der Zöliakie Austausch
17/07/2015
Kokosmilcheis – gluten- und laktosefrei Sommer und ein leckeres, kühles Eis – das gehört einfach zusammen. Doch besonders lecker ist ein herkömmliches Speise-Eis für einige Personen ganz und gar nicht. Denn wer an einer Laktose- oder Gluten-Unverträglichkeit leidet, muss hier etwas vorsichtig sein. Doch zum Glück gibt es auch ...
Quelle: allergie-frei.info

Advertisement

Ihre Meinung ist gefragt ...
Um unseren Service stets zu verbessern, sind Sie als Patient, Angehöriger oder auch Interessierter, für den wir dieses News-Netzwerk erstellt haben, unsere wichtigste Quelle.

Konstruktive Kritik und/oder Anregungen oder Ihre generelle Meinung zu unserem Netzwerk können Sie über unser Kontaktformular abgeben!
Hinweis
Die Informationen auf dieser Seite stammen von Presseagenturen und Informationsseiten aus dem Internet. Daher übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben.

Diese Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von allergodome.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.